MAIN

REVIEWS

Intern



 Valid HTML 4.01 Transitional

 Valid CSS!

 [Valid RSS]

Molester Trainman 2
Story

Nachdem Notrio, seines Zeichens notorischer Frauenbelästiger, im ersten Teil bereits zwei Damen mit seinen göttlichen Begerabschungsfähigkeiten zu Liebessklavinnen gemacht hat, hat er sich nun zwei neue Ziele gesucht und begibt sich erneut auf die Jagd.

Meinung

„Molester Trainman 2“ gehört, wie der Name schon vermuten lässt, zum in Japan beliebten Chikan Genre, indem es das Ziel ist die Objekte der sexuellen Begierde in öffentlichen Verkehrsmitteln aufzuspüren und dann im Schutz des Gedränges zu befummeln.
Also begeben wir uns auf die Jagd in die U-Bahn, wobei wir nicht viel zu tun haben als die Dialoge weiterzuklicken und hin und wieder einmal auszuwählen wo wir die Frauen betatschen möchten bzw. wie wir es ihnen besorgen wollen.
Dabei arbeiten wir uns langsam von einem ersten vorsichtigen Befummeln bis hin zum offenen Sex im vollbesetzten Wagon vor. Wie weit wir dabei kommen liegt an der jeweiligen Auswahl die wir im Verlauf des Spiels treffen. Jede der beiden Damen hat ihr besonders sensiblen Stellen auf die wir entdecken und stimulieren müssen um nicht vorzeitig im „Game Over“ zu landen.
Die Sexszenen selbst sind dabei eine Mischung aus festen Bildern und vorgerenderten Animationsfilmchen, in dir wir allerdings nicht wirklich eingreifen können, mal abgesehen davon die Perspektive zu wechseln und auf weiter zu klicken.
So braucht man zwar ein paar Anläufe um alle möglichen Sexszenen gesehen zu haben, aber mit etwas Intelligenz bewältigt man das innerhalb von ein paar Stunden (oder auch 30 Minuten wenn man den Text skippt) und ist das erst einmal geschafft ist der Wiederspielwert leider eher gering.
Besonders da man sich alle frei gespielten Bilder und Sequenzen auch bequem über das Extra Menü ansehen kann.
Dafür sind die Grafiken aber recht ansehnlich. Selbst die Stanbilder sind mit 3D Modellen erstellt und die Animationen sehen gut aus. Die Damen sind mit einer recht ordentlichen Oberweite gesegnet und da es keinerlei Möglichkeiten gibt sie zu modifizieren sollte man vielleicht vorher mal einen Blick darauf werfen ob sie einem gefallen.

„Molester Trainman 2“ ist in dieser Hinsicht eher mit den klassischen H-Game Text-Spielen ala Link Come see me tonight 2 oder Link Tottemo Pheromone zu vergleichen, als mit der neuen Generation der interaktiven 3D Spiele wie beispielsweise von Illusion. Leider fehlt ihm für ein klassisches Textspiel allerdings die Vielfalt an möglichen Wegen und Enden per Dialogauswahl.
Wer auf Chikan steht wird aber sicher trotzdem seinen Spaß mit „Molester Trainman 2“ haben. Für alle anderen eignet es sich eher als kurzes Quickgame wenn man keine Lust hat lang zu spielen.

Screenshots

Screenshots zu ADULT-Reviews sind aus Jugendschutzgründen erst ab 23 Uhr verfügbar.
Für mehr Informationen siehe die FAQ.
 Info
Firma:Guilty Soft
System:PC

 Bewertung

Optik:

 8.jpg 8/10

Umfang:

 4.jpg 4/10

Gameplay:

 5.jpg 5/10

 Gesamt:

  6/10

Aufrufe: 7384
Review by H3nT4!r0n!n (© by Anime-Ronin.de)
Review verlinken: http://www.anime-ronin.de/review-778.htm