MAIN

REVIEWS

Intern



 Valid HTML 4.01 Transitional

 Valid CSS!

 [Valid RSS]

Patlabor 2 - The Movie
Story

Die Geschichte beginnt einige Zeit nach den Geschehnissen aus Patlabor 1.
Die damaligen Ereignisse sind inzwischen unter dem Namen "Labor Zwischenfall" bekannt und trotz der Zerstörung der Arche geht das "Project Babylon" weiter.
Eigentlich scheint alles recht friedlich zu sein, bis plötzlich ein Anschlag die Stadt erschüttert.
Eine Brücke wird von einer Rakete getroffen und zerstört.
Glücklicher weise wurde die Brücke kurz zuvor wegen einer Bombendrohung gesperrt.
Doch das Glück wärt nicht lange. Auf einem Amateurvideo des Zwischenfalls ist das Flugzeug zu sehen, das die Rakete abfeuerte und es scheint sich dabei um einen Jet der japanischen Luftwaffe zu handeln.
Kurz nach den Vorfällen wird Inspektor Goto von der uns aus Teil 1 bekannten Spezialeinheit für Labor-Verbrechen plötzlich von einem hochrangigen Agenten des Militärs kontaktiert.
Dieser zeigt ihm eine andere Aufnahme des Zwischenfalls auf der anstatt des japanischen ein amerikanischer Jet zu sehen ist.
Er erzählt ihm außerdem von einer Verschwörung in höchsten Kreisen die mit der Rüstungswirtschaft im Bunde ist und hofft durch die so heraufbeschworene Krise mächtig Gewinne einzufahren.
Während Goto mit Hilfe des Agenten versucht der Verschwörung auf die Spur zu kommen, verschärft sich die Situation im Land immer mehr und am Ende stehen sich Militär und Polizei am Rande eines Bürgerkrieges gegenüber.
Wird es Goto noch gelingen das zu verhindern?

Meinung

Im Gegensatz zu den meisten Fortsetzung kann diese hier sogar noch den Link ersten Teil übertreffen.
Eigentlich haben die Teile ja viel gemeinsam.
Ein verrücktes Genie versucht mit Hilfe eines genialen Plans Japan ins Chaos zu stürzen und die Labor-Spezialeinheit mus dies verhindern.
Allerdings muss ich sagen das mir die Storyline bei Teil 2 noch ein bisschen besser gefällt als bei Teil 1 und auch wenn der 2te Teil im Gegensatz zum ersten sogar ein Paar Längen hat, ist er insgesamt doch noch etwas spannender.
Generell scheint er wie Teil 1 nur in allem noch etwas besser.
Die Zeichnungen und Animationen wurden noch mal kräftig nach oben gezogen und wirken selbst heute noch top.
Die für die Stimmung so wichtigen Stadtaufnahmen gibt es häufiger und in noch besserer Form als bei Teil 1 zu sehen.

Die Story ist noch etwas komplexer und von noch größerer Tragweite.
Halt wirklich alles noch ein Eckchen größer und besser als bei Teil 1.
Leider sind die unpassenden Comedy-Einlagen ebenfalls wieder mit dabei und auch die verzerrten Perspektiven gibt es hin und wieder.
Aber das schadet dem Film nicht weiter.
Auch findet man wieder einiges aus Link Ghost in the Shell, so ist zum Beispiel das optische System der neuen Labors dem des Insekten-Tanks am Ende von GitS erstaunlich ähnlich.
Genau wie bei Teil 1 ein rundum gelungener Film der sogar noch ein wenig mehr zu bieten hat.

Screenshots

Bild 1

Bild 2

Bild 3

Bild 4

 Info
Originaltitel:Kidô keisatsu patorebâ 2
Lauflänge:ca. 107 Minuten
Freigabe:FSK ab 12 Jahren
Jahr:1993
Regie:Mamoru Oshii
Online-Filmdatenbank:OFDb

 Bewertung

Grafik:

 9.jpg 9/10

Sound:

 7.jpg 7/10

Story:

 8.jpg 8/10

 Gesamt:

  8/10

Aufrufe: 4955
Review by Df3nZ187 (© by Anime-Ronin.de)
Review verlinken: http://www.anime-ronin.de/review-79.htm