MAIN

REVIEWS

Intern



 Valid HTML 4.01 Transitional

 Valid CSS!

 [Valid RSS]

Dragonball Z: Budokai 2
Story

Erneut legen sich Vegeta, Nappa, Freezer, C17, C18, Cell, Boo und viele weitere Bösewichte mit Son Goku und dessen Freunden an.

Auch in diesem Spiel wurde an der Story von Dragonball Z nix geändert, nach und nach müsst ihr wie bekannt eure Feinde besiegen.
Mehr zur Story erfahrt ihr im Review von "Dragonball Z: Budokai"

Allerdings geht die Story im gegensatz zum Vorgänger nach Cell's ableben noch weiter.
Jahre nach dem Cell besiegt wurde, kommt ein Zauberer Namens Babidi auf die Erde, der ein schreckliches Monster zurück ins Leben holen will. Doch dafür benötigt er viel Energie, diese will er sich von den stärksten Kämpfern auf der Erde holen.
Doch seine Pläne verlaufen nicht so wie er sich das erhofft, Boo (so der Name des Monsters) vernichtet Babidi, als er keine lust mehr hat nach dessen Pfeife zu tanzen.
Von nun an beginnen die Z-Krieger ständig gegen Boo zu kämpfen, doch ohne Erfolg. Als er sich dann auch noch Transformiert und noch stärker wird, sehen unsere Helden kaum noch eine Chance diesen Feind zu besiegen.

Doch dann kommt ihnen eine Idee, mit Hilfe eines eigenartig wirkenden Tanzes sollen Son Goten und Trunks zu einem neuen, noch stärkeren Krieger verschmelzen. Nach einigen Pannen gelingt es ihnen auch und sie wollen sich Boo in den weg stellen, doch da die verwandlung nur von kurzer dauer ist, versuchen sie Boo in den Raum von Geist und Zeit zu locken. Als dieser allerdings merkt das er den Kampf verliert absorbiert er die beiden und verwandelt sich erneut.

Doch selbst als Son Goku und Vegeta es gemeinsam schaffen Boo zu besiegen ist der Alptraum noch nicht vorbei, Boo hat nun alle Wesen die er je absorbierte wieder frei gegeben und ist nun wieder das absolut böse, als das er geschaffen wurde.

Sind unsere Helden auch stark genug dieser Bedrohung Siegessicher entgegen zu tretten?

Meinung

Der Cellshading Look des Spiels wurde zum ersten Teil sehr verbessert, die Kleidung und auch die Charaktere sehen besser aus und ähneln noch eher ihren Animehelden.

Das Kampfsystem ist noch immer so einfach erhalten geblieben, was zwar in dem sinne stört das es noch immer zu wenig Attacken gibt, man allerdings schnell ins spiel hinein findet, ohne stunden üben zu müssen um eine Spezialattacke ausführen zu können.

Schade allerdings ist, das dieses Spiel leider nicht hält was es verspricht. Was als tolle erneuerung auf der Verpackungsrückseite angepriesen wird, sucht man im Spiel leider vergebens. Obwohl gesagt wird "Neue Kämpfer outfit's, die bei jedem Duell zerfetzen" ist dies leider überhaupt nicht möglich.
Allein Son Goku besitzt ein zerfetztes Kostüm, und selbst das geschiet nicht im Kampf, sondern kann so ausgewählt werden.
Ebenfalls Negativ ist, das die Verwandlungen Freezers und Cells einfach weg gelassen wurden. welche man nun nur noch in ihrer Perfekten Form spielen kann. :'(

Positiv sind allerdings die Effekte. Die attacken wirken noch Spektakulärer, und auch auf witzige sachen wurde nicht verzichtet (Mr. Satan)
auch die neuen Charaktere bringen wieder etwas mehr schwung ins Spiel. Wozu natürlich auch die Verschmelzung einzelner Charaktere zählt.

Sehr negativ finde ich diesmal den Story Modus. Auch wenn wie üblich die Story erzählt wird. Der Spieler befindet sich auf jeder Map, auf einer art Spielbrett. Jeder Charakter darf pro Runde einen Zug machen, dann ist der Gegner dran. Treffen gut und Böse aufeinander wird gekämpft.

An sich ein gutes Fightspiel, was zwar nicht mit Tekken oder Dead or Alive mithalten kann, dennoch aber sehr viel spass machen kann. Für Gamecube Besitzer, die zumal noch Dragonball fans sind, ein muss. Den PS2 besitzern rate ich dann aber doch eher zu Budokai 3 bzw. Budokai Tenkaichi

Screenshots

Bild 1

Bild 2

Bild 3

Bild 4

 Info
Firma:Bandai
System:Gamecube, Playstation 2

 Bewertung

Optik:

 7.jpg 7/10

Umfang:

 7.jpg 7/10

Gameplay:

 7.jpg 7/10

 Gesamt:

  7/10

Aufrufe: 4215
Review by Cloud18 (© by Anime-Ronin.de)
Review verlinken: http://www.anime-ronin.de/review-446.htm