MAIN

REVIEWS

Intern



 Valid HTML 4.01 Transitional

 Valid CSS!

 [Valid RSS]

Blood Royale
Story

Der "einäugige Teufel" entführt die beiden Mädchen Miltea und Sakuya, die beide Prinzessinnen mächtiger Länder sind, um sie zu erstklassigen Sex Sklavinen zu machen.

Miltea versucht durch Selbstmord ihrem schlimmen Schicksal zu entgehen, doch sie kann noch gerettet werden, doch dafür und ihren ungehorsam wird sie alsbald bestraft.
Wohin gegen die noch sehr unerfahrene und scheue Sakuya sich schnell ihrer Lust hingeben will, allerdings weis sie noch nix über ihren Körper. Geschweige dem hat sie sich noch nie selbst umgezogen, daher bekommt sie von diesem Äußerst lüsternen Piraten ("der einäugig Teufel") Lehrstunden.

Während Miltea versucht ihre Fesseln zu zerkauen um zu entfliehen und in ihr Königreich zurück zu kehren, gibt sich Sakuya mehr und mehr ihrer Lust hin, um "das Land der Träume" zu sehen von dem ihr Entführer Sprach.

Nachdem Sakuya immer mehr zur "Frau" gemacht wird und Miltea sich, wenn auch nur kurzzeitig von ihren Fesseln befreien konnte, findet sich Sakuya mit gespreizten Beinen und einem komischen Gefühl im Magen wieder, welches durch ein Abführmittel hervorgerufen wurde, doch was tun, in so einer Situation?
Doch nicht nur für Sakuya ist diese Situation unangenehm, für Miltea kommt es noch wesentlich schlimmer, da sie sich unter ihr befindet…

Nach einem Gespräch der beiden Prinzessinnen möchte nun auch Miltea "das Land der Träume" finden, und entschließt sich mit Sakuyas Hilfe ihren Körper zu erkunden.
Doch Miltea soll nicht von dem Piraten selbst zur Frau gemacht werden, sondern von seinem kleinen Haustier…. einem Oktopus!

Meinung

Mit einer Tiefgründigen Geschichte wartet dieser Hentai keines Weges, dennoch sind Ansätze vorhanden, wenn zum Beispiel Sakuya erzählt wie es in ihrem königreich ist, das dieses Land nur gut im Kämpfen und Kriegführen ist, dagegen aber vielerlei sachen vergessen werden.

Die Zeichnungen sind nicht die besten, dennoch sind die Charaktere bis auf in einigen Szenen recht hübsch Dargestellt. Auf besondere Animationen oder ähnliches muss man in diesem 2-teiligen Hentai allerdings Verzichten, was aber nicht weiter stört.

Screenshots

Screenshots zu ADULT-Reviews sind aus Jugendschutzgründen erst ab 23 Uhr verfügbar.
Für mehr Informationen siehe die FAQ.
 Info
Originaltitel:Blood Royal
Lauflänge:ca. 30 Minuten pro Episode
Episoden:2
Freigabe:unbekannt
Jahr:2002
Regie:Ben Dover

 Bewertung

Grafik:

 7.jpg 7/10

Sound:

 3.jpg 3/10

Story:

 2.jpg 2/10

 Gesamt:

  5/10

Aufrufe: 8252
Review by H3nT4!r0n!n (© by Anime-Ronin.de)
Review verlinken: http://www.anime-ronin.de/review-277.htm