MAIN

REVIEWS

Intern



 Valid HTML 4.01 Transitional

 Valid CSS!

 [Valid RSS]

Princess of Darkness
Story

Als der Vater der jungen Maki starb stürzten sich die Verwandten wie Geier auf seinen Erbschaft. Selbst sein Haus rissen sie ab und bauten dort ein Apartmentgebäude. Maki bekam eines der Apartments und eine kleines monatliches Taschengeld um über die Runden zu kommen. Das einzige was ihr wirklich von ihrem Vater geblieben ist, ist ein altes Buch das er auf einer seiner Expeditionen fand.
So lebt Maki ihr Leben allein für sich. Geht zur Schule, kauft ein, hält die Wohnung sauber.
Doch etwas ist seltsam mit ihr. Immer wieder überkommen sie eigenartige Tagträume mit eindeutig sexuellem Inhalt. Das macht sie so fertig das sie eines Tages beschließt ihrem Leben ein Ende zu setzten. Doch bevor sie den Plan in die Tat umsetzten kann beginnt plötzlich eine Stimme aus dem Buch ihres Vaters zu ihr zu sprechen.
Der Name des Geistes der im Buch schlummert ist Elhazzared und er bietet Maki an die dunklen Kräfte die in ihr Schlummern zu erwecken und aus ihr eine Art Rächerin zu machen, wenn auch auf eine sehr spezielle Weise.

Meinung

Der Rest der Geschichte besteht darin das Maki erst auf die verschiedensten Arten gequält und vergewaltigt wird, um anschließend den Geist des Buches zu erwecken und grausame Rache an ihren Peinigern zu nehmen. Zu Ende lernt sie dann auch noch einen Jungen kennen in den sie sich verliebt und eine zweiter böser Geist taucht auf dem sie sich stellen muss, aber auch hier führt es immer wieder zu oben genannten Szenen. So ist "Princess of Darkness" auch eher was für die hartgesottenen Hentaifans, denn es wird vergewaltigt und gequält was das Zeug hält (unter anderem auch unter Einsatz eines Hundes) und auch Makis Rachaktionen sind nicht gerade harmlos.
Von den Zeichnungen und Designs her bewegt sich das ganze dabei auf einer mittelmäßigen ebene. Die Designs gefallen mir nicht wirklich und die Figuren sehen auch nicht gerade hübsch aus. Auf Hintergründe wird eh meist komplett verzichtet.
Also überzeugen konnte mich der Manga nicht. Da gibt es bei weitem besseres.

Cover

Screenshots zu ADULT-Reviews sind aus Jugendschutzgründen erst ab 23 Uhr verfügbar.
Für mehr Informationen siehe die FAQ.
 Info
Verlag:Eros Comix
Zeichnung & Story:Yuichiro Tanuma

 Bewertung

Grafik:

 4.jpg 4/10

Story:

 5.jpg 5/10

 Gesamt:

  4/10

Aufrufe: 4584
Review by H3nT4!r0n!n (© by Anime-Ronin.de)
Review verlinken: http://www.anime-ronin.de/review-171.htm