MAIN

REVIEWS

Intern



 Valid HTML 4.01 Transitional

 Valid CSS!

 [Valid RSS]

Fuyumi Soryo Short Stories
Story

Wie der Name schon sagt haben wir hier eine Sammlung kurzer Geschichten, die sich hauptsächlich um die Psyche der Menschen drehen.

So handelt z.B. eine der Geschichten von einer Mangaka die einen Manga zeichnet der von ihrer alten Schulfreundin handelt.
Darin erzählt sie deren Leben, oder zumindest so wie sie es sieht.
Doch muss sie im Verlauf der Geschichte erkennen das ihre Einschätzung vom Leben (allgm. und das ihrer Freundin) nicht unbedingt so zutreffend ist.

Eine andere Geschichte dreht sich um eine scheinbar perfekte Geschäftsfrau mit einem ausgeprägten Ordnungsfimmel.
Immer korrekt, distanziert und erfolgreich ist ihr die Bewunderung ihrer Arbeitskollegen sicher, doch einem ihrer Kollegen beginnt sie sich zu öffnen und erzählt das sie nicht immer so perfekt war.
Doch ist nicht alles so wie es scheint und was wirklich hinter der Geschichte steht erfährt man erst am Ende.

Mit Kunst und besonders künstlerischer Freiheit beschäftigt sich eine weitere der Kurzgeschichten.
Es geht um ein künstlerisch sehr begabtes junges Mädchen das von seinem Umfeld und der allgemeinen Etikette in ein konservatives Korsett gezwungen wird und ihre Kunst unter diesem Druck immer mehr der vorgeschriebenen Norm anpasst.
Am Ende wird sich Illustratorin für Verlage und zeichnet nur noch das was von ihr erwartet wird.
Doch in ihrem inneren wäre sie gern das kreative Kind, das ohne Einschränkungen das malen konnte was es wollte, geblieben.

Meinung

Dies sind nur 3 der Geschichten die diese "Short Stories" Sammlung von Fuyumi Soryo zu bieten hat.
Alle Geschichten beschäftigen sich im Großen und Ganzen mit der Psyche und dem Leben der Hauptpersonen. Ruhig und gefühlvoll werden die einzelnen Storys erzählt, Action oder dergleichen braucht man hier nicht zu erwarten. Der Schwerpunkt liegt eher auf den Dia- und Monologen der Akteure durch die wir Einblick in deren Seelen- und Gemütszustand bekommen. Auch sind die Geschichten alle sehr realistisch gehalten und ohne jegliche comichafte Züge.
Die Zeichnungen sind ebenfalls von guter Qualität und auch die Charadesings gefallen mir gut. Allgemein sind sie sehr einfach gehalten und etwas detailarm, aber das stört kein wenig denn der Schwerpunkt liegt hier eh auf den Dialogen und da könnten prunkvolle Zeichnungen die einen unnötig davon ablenken sogar eher störend wirken.
Nach Link "Endo Short Stories" ist dies die zweite Kurzgeschichten Sammlung in Mangaform die ich gelesen habe und wie die erste überzeugt auch diese mich auf ganzer Linie.
Eindeutig eine Kaufempfehlung.

Cover

Bild 1

 Info
Verlag:Egmont Manga&Anime Adult
Zeichnung & Story:Fuyumi Soryo
Jahr:2002

 Bewertung

Grafik:

 8.jpg 8/10

Story:

 10.jpg 10/10

 Gesamt:

  8/10

Aufrufe: 5135
Review by Df3nZ187 (© by Anime-Ronin.de)
Review verlinken: http://www.anime-ronin.de/review-131.htm