MAIN

REVIEWS

Intern



 Valid HTML 4.01 Transitional

 Valid CSS!

 [Valid RSS]

Hayao Miyazaki and the Ghibli Museum
Story

- keine -

Meinung

"Hayao Miyazaki and the Ghibli Museum" ist eine Dokumentation über das Ghibli Museum in Mitaka, einem Vorort von Tokyo, und besonders über seine Architektur und deren europäische Einflüsse und wie sich selbige auch in Miyazakis Filmen wieder spiegeln.

Die Dokumentation teilt sich dabei in zwei Teile, einerseits ein Gespräch zwischen Studio Ghibli Mitbegründer Isao Takahata und Hayaos Sohn Goro Miyazaki, dem Leiter des Ghibli Museums, und andererseits in einen gefilmten Rundgang durch das Museum und durch verschiedene Orte die seine Architektur inspiriert haben, so wie die italienischen Städte Calcata oder Genua, die von einer weiblichen Off-Stimme begleitet wird.

Die Einblicke sowohl in Hayao Miyazakis arbeiten als auch in die Planung des Museums sind dabei durchaus interessant und besonders die Spaziergänge durch die italienischen Städte, ihre verwinkelten und labyrinthartigen Gassen, sind schon ein Erlebnis und lassen das starke Bedürfnis aufkommen das alles auch einmal vor Ort zu erleben. Was natürlich in gleichem Maße für das Museum gilt, das neben seiner außergewöhnlichen Architektur u .a. auch viele Ausstellungen rund um das Thema Animationsfilm und exklusiv für das Museum produzierte Kurzfilme zu bieten hat.
Hier ist der gut einstündige Film freilich mehr Werbevideo als ernsthafte Dokumentation, aber für jeden Ghibli Fan natürlich dennoch eine höchst interessante Quelle um sich ein Bild vom Museum machen zu können, denn wer hat schon das Glück es wirklich einmal zu besuchen, besonders da die Besucherzahlen stark reguliert und selbst in Japan Karten nur per Vorverkauf und mit Wartezeiten zu bekommen sind.

So kann ich diese Dokumentation eigentlich nur jedem Ghibli Fan empfehlen, es gibt interessantes über Miyazaki zu erfahren und die schönen Aufnahmen, sowohl aus dem Museum als auch den Städten, sind wirklich ein Erlebnis, auch wenn sie sicherlich bei weitem nicht die ganze Faszination dieser Orte transportieren können.
Deshalb sei auch gleich davor gewarnt - dieser Film weckt Fernweh und das dringende Bedürfnis gleich die Koffer zu packen und sich auf den Weg zu machen.

Screenshots

Bild 1

Bild 2

Bild 3

Bild 4

 Info
Originaltitel:Hayao Miyazaki to Ghibli Bijutsukan
Land:Japan
Jahr:2005
Lauflänge:ca. 62 Minuten

 Bewertung

Optik:

 7.jpg 7/10

Effekte:

 7.jpg 7/10

Sound:

 7.jpg 7/10

Story:

 7.jpg 7/10

 Gesamt:

  7/10

Aufrufe: 4169
Review by Df3nZ187 (© by Anime-Ronin.de)
Review verlinken: http://www.anime-ronin.de/review-770.htm