MAIN

REVIEWS

Intern



 Valid HTML 4.01 Transitional

 Valid CSS!

 [Valid RSS]

Norakuro nitôhei: Enshû no maki
Story

Da er nicht mit seinen Kameraden schritt halten kann wird der Soldat Norakuro zurückgelassen und bekommt es plötzlich mit zwei feindlichen Soldaten zu tun.
Doch kaum konnte er diese bezwingen wartet auch schon die nächste Herausforderung auf ihn - ein feindlicher Panzer.

Meinung

Nach dem ersten Teil Link Norakuro nitôhei: Kyôren no maki kommt hier also die Fortsetzung der Abenteuer des Soldaten Norakuro und wieder präsentiert uns Yasuji Murata eine ganz gelungene Soldatenkomödie.
Nach dem es im ersten Teil um die Ausbildung ging ist diesmal das Gefecht angesagt, in dem Norakuro aber genauso für Ärger sorgt und von einer blöden Situation in die nächste gerät.
Die Art des Humors könnte man dabei besonders während des Kampfs mit den feindlichen Soldaten mit dem vieler Warner Brothers Looney Tunes Cartoons vergleichen, angefangen bei den ewigen Streitigkeiten zwischen Bugs Bunny und Elmer Fudd über Sylvester und Tweety bis hin zu Foghorn Leghorn und Barnyard Dog. Immer wieder den Opponenten durch aberwitzige Situationen zu überlisten und zu überwinden.
Natürlich liegt das Niveau hier deutlich niedriger als bei den amerikanischen Kollegen, aber verglichen mit der einheimischen Konkurrenz ist es ganz gut.

Rein optisch gibt es eigentlich keine Unterscheidung zum Vorgänger, was wohl daran liegen dürfte das beide hintereinander weg produziert und erst danach in zwei Teile geteilt wurden.
Warum, Wieso Weshalb weiß ich auch nicht. Vielleicht war es als ganzes zu lang als z. B. Kinovorfilm, was aber bei 9 Minuten auch eher unwahrscheinlich erscheint.
Im nach hinein ist es jedenfalls schwer herauszubekommen, zumal zur damaligen Zeit in Japan auch kein großes Bewusstsein dafür bestand die Entwicklung der Kunst- und Unterhaltungsform Film irgendwie großartig zu dokumentieren.

Also lieber froh sein das wenigsten der Film an sich erhalten blieb und man heute noch die Möglichkeit hat einen Blick in diese Anfänge des Animegenres zu werfen.

Screenshots

Bild 1

Bild 2

Bild 3

 Info
Originaltitel:Norakuro nitôhei: Enshû no maki
Lauflänge:ca. 4 Minuten
Jahr:1933
Regie:Yasuji Murata
Online-Filmdatenbank:OFDb

 Bewertung

Grafik:

 5.jpg 5/10

Sound:

 5.jpg 5/10

Story:

 6.jpg 6/10

 Gesamt:

  6/10

Aufrufe: 12460
Review by Df3nZ187 (© by Anime-Ronin.de)
Review verlinken: http://www.anime-ronin.de/review-683.htm