MAIN

REVIEWS

Intern



 Valid HTML 4.01 Transitional

 Valid CSS!

 [Valid RSS]

Oira no yakyu
Story

Die Racoons treten in einem lang erwarteten Baseballspiel endlich gegen die Rabbits an.
Das Stadion ist brechend voll und das Publikum tobt, doch da geht nach einem Super-Homerun der einzige Ball verloren.

Meinung

Mit „Oira no yakyû“ („Our Baseball Match”) von 1931 beschert uns “Yokohama Cinema Shokai“ einen weiteren Anime Kurzfilm des Duos Yasuji Murata und Chuzo Aoji, die besonders während Anfang der 30er Jahre sehr aktiv waren. (Link Tarô-san no kisha, Link Kobu-tori, Link Komori)
Diesmal ist es ein klassischer Fun Cartoon wie er auch von Disney oder den Warner Brothers stammen könnte.
Ein Baseball Match der Tiere, garniert mit den für diesen Sport üblichen Slapstick Einlagen wie seltsam fliegende Bälle, sich wild mit dem Schläger drehende Sportler, Rutschpartien zur Base, und so weiter.
Im Grunde aber absolut nichts Spektakuläres und für heutige Maßstäbe auch nicht wirklich mehr witzig. Dazu hat man all das schon viel zu oft gesehen und vor allem auch besser.
Das betrifft dabei nicht nur die Ausführung der Gags, sonder vor allem auch die Präsentation, die vor allem dem bereits oben genannten Disney damals weit hinterher hing.
Selbst für Murata und Aoji sind die Zeichnungen recht einfach und irgendwie lieblos. Da hat man von beiden schon besseres gesehen.
Mit dabei sind allerdings wieder die typischen Comicelemente, wie über den Köpfen schwebende Fragezeichen oder gestrichelte Sichtlinien.

Trotzdem, eindeutig nicht der beste Film der beiden Anime Pioniere und für heutige Verhältnisse nicht nur von der Optik, sondern auch von der Geschichte her sehr altbacken wirkend, da die Gags sich inzwischen schon mehrfach überholt haben.

Screenshots

Bild 1

Bild 2

 Info
Originaltitel:Oira no yakyu
Lauflänge:ca. 9 Minuten
Freigabe:unbekannt
Jahr:1931
Regie:Yasuji Murata, Chuzo Aoji
Online-Filmdatenbank:OFDb

 Bewertung

Grafik:

 3.jpg 3/10

Sound:

 5.jpg 5/10

Story:

 4.jpg 4/10

 Gesamt:

  4/10

Aufrufe: 4391
Review by Df3nZ187 (© by Anime-Ronin.de)
Review verlinken: http://www.anime-ronin.de/review-640.htm