MAIN

REVIEWS

Intern



 Valid HTML 4.01 Transitional

 Valid CSS!

 [Valid RSS]

Sex Taxi
Story

Ein namenloser Taxifahrer ist in der Stadt unterwegs.
Auf den ersten Blick erscheint sein Taxi harmlos, eines von vielen, doch der Fahrer hat ein besonderes Hobby. Er erpresst seine weibliche Kundschaft mit heiklen Informationen, die er mehr oder weniger zufällig in seinem Taxi mitbekommt.
Ist ein Mädchen erst einmal in seine Fänge geraten, macht er sie zu einem Teil seiner Sammlung, sperrt sie in sein Lager in einem verlassenen Gebäude und verleiht sie auch schon einmal an seine Freunde.
Aus seiner letzten Stadt musste er flüchten, weil zu viele junge Frauen verschwunden waren.
Nun sucht er in einem neuen Revier nach Beute.

Meinung

"Sex Taxi" gehört klar zur Sparte der Hardcore Hentais. Entführung und Vergewaltigung sind die beiden Leitthemen, an denen sich der sexuelle Inhalt durch alle 5 Episoden hindurch orientiert.
Dabei schafft die Serie allerdings etwas, was in diesem Bereich nicht unbedingt Standart ist, sie kann ein gewisses erotisches Niveau halten.
Hauptsächlich liegt das sicherlich an dem geschickten Spiel mit Tabus und männlichen Wunschvorstellungen.
So finden sich in der Sammlung des Taxifahrers nicht nur typische Figuren wie Krankenschwestern und Schulmädchen, sondern auch beste Freundinnen und sogar Zwillingsschwestern, die natürlich alle nicht nur zum Sex mit ihm, sondern auch zum Sex untereinander gebracht werden.
Und wie für Hentais (und Pornos im allgemeinen) so üblich, braucht es eigentlich nur eines kleinen Gewaltaktes als Anstoß, damit es denn entführten auch gleich selbst so richtig Spaß macht. Der Taxifahrer also mal wieder als sexueller Messias, der eigentlich nur befreit was eh schon lang verborgen lag.
Frauenfeindlich? - Sicherlich!
Aber wen wundert das?

Dazu kommt eine durchaus positive Optik.
Zwar sind weder Zeichnungen, noch Animationen in irgend einer Weise besonders herausragend und eher solider Hentaidurchschnitt, aber die Designs sind eigentlich durchgängig ganz sympathisch und die Mädels alle recht hübsch anzusehen.

So ist "Sex Taxi" am Ende doch ein ganz guter Hentai, wenn auch nur für die eher härtere Fraktion, der mit guten (erzwungenen) Girl on Girl Szenen punkten kann, in die natürlich unser männlicher "Held" immer noch rechtzeitig mit einsteigt um auch noch seinen Spaß zu haben.

Screenshots

Screenshots zu ADULT-Reviews sind aus Jugendschutzgründen erst ab 23 Uhr verfügbar.
Für mehr Informationen siehe die FAQ.
 Info
Originaltitel:Kojin Taxi
Lauflänge:ca. 30 Minuten pro Episode
Episoden:5
Freigabe:unbekannt
Jahr:2002
Regie:-

 Bewertung

Grafik:

 6.jpg 6/10

Sound:

 6.jpg 6/10

Story:

 5.jpg 5/10

 Gesamt:

  6/10

Aufrufe: 21668
Review by H3nT4!r0n!n (© by Anime-Ronin.de)
Review verlinken: http://www.anime-ronin.de/review-608.htm