MAIN

REVIEWS

Intern



 Valid HTML 4.01 Transitional

 Valid CSS!

 [Valid RSS]

Kimagure Robot
Story

Der Doktor ist ein wahres Genie im Bereich der Robotik. Kein Wunder das seine Roboter gefragt sind. Der Millionär N. hätte gerne einen, ebenso wie der Vergnügungspark. Auch auf Raumschiffen kommen sie zum Einsatz und ein paar von ihnen können sogar Wünsche erfüllen oder ganze Zivilisationen erschaffen. Zu dumm das in der Realität nicht immer alles so gut funktioniert wie auf dem Papier.

Meinung

"Kimagure Robot" ist eine weitere Serie aus dem Studio 4°C, diesmal geschaffen für Yahoo! Und über deren japanischem Webportal gratis veröffentlicht. Das ganze basiert auf Kurzgeschichten des berühmten Science Fiktion Autoren Hoshi Shin`ichi und nach den bisher veröffentlichten 10 Episoden sollten, bei genügend positivem Feedback, eigentlich weitere Folgen (dann nicht mehr nur von Studio 4°C sonder von Studios rund um den Globus produziert) erscheinen. Bisher ist es aber leider nicht so weit gekommen, mal sehn was die Zukunft da noch bringt.
Die bisherigen 10 Episoden mit ihren je ca. 2 Minuten Laufzeit erzählen jeweils eine kleine Gaggeschichte rund um die Roboter des Doktors. Manchmal sind die wirklich originell und echt witzig, wie die Erschaffung der Catpeople-Zivilisation, die Spione auf Bilderklau oder die "Dexters Labor" Parodie. Manche sind aber auch zu abgenudelt, wie der Robotdschinn der zwar Wünsche erfüllt, aber immer wortwörtlich und nicht so wie gemeint.
Trotzdem ist die Serie als ganzes schon recht komisch. Die Zeichnungen und Designs sind eher simpel gehalten, schwanken aber. Teilweise verzichtet man gerade bei den Figuren z.B. auch Schattierungen, was dem ganzen einen sehr flachen Look gibt. Dazu ist der Zeichenstiel sehr eckig und für Animeverhältnisse eher ungewohnt. Oft erinnert es einem mehr an US-Comics. Das es sich durchaus auch an denen orientiert zeigt ja die 10te Folge.
Die Animationen sind meist OK, manchmal etwas sehr sparsam, dafür springt an anderer Stelle der Computer helfend ein. Im Großen und Ganzen geht es.
Ganz cool sind die oftmals ungewöhnlichen Kamerawinkel und vor allem auch so manche stylische Inszenierung. Als Beispiel sei da nur mal die Unterhaltung zwischen dem Doktor und dem Millionär zu beginn der ersten Folge genannt.
"Kimagure Robot" ist eine nette kleine Unterhaltung für zwischendurch, mehr aber auch nicht und Funktioniert wohl auch am besten als kleines wöchentliches (oder auch monatliches) Gimmick auf z.B. einer Website. Wer die Gelegenheit hat kann ruhig mal einen blick riskieren.

Screenshots

Bild 1

Bild 2

Bild 3

Bild 4

 Info
Originaltitel:Kimagure Robot
Lauflänge:ca. 2 Minuten pro Episode
Episoden:10
Freigabe:unbekannt
Jahr:2004
Regie:Chie Uratani, Masahiko Kubo, Nobutaka Ito, Yasuhiro Aoki, Yasuyuki Shimizu, Yoshiharu Ashino, Yumi Chiba
Online-Filmdatenbank:OFDb

 Bewertung

Grafik:

 6.jpg 6/10

Sound:

 6.jpg 6/10

Story:

 7.jpg 7/10

 Gesamt:

  7/10

Aufrufe: 5895
Review by Df3nZ187 (© by Anime-Ronin.de)
Review verlinken: http://www.anime-ronin.de/review-443.htm