MAIN

REVIEWS

Intern



 Valid HTML 4.01 Transitional

 Valid CSS!

 [Valid RSS]

Dragonball - Die Legende von Shenlong
Story

Son-Goku wohnt abgeschieden vom rest der Welt in einem kleinen Wäldchen im Hause seines Großvaters.
Nie zuvor ist er einem anderen Menschen oder gar einer Frau begegnet doch schon bald soll sich dies alles ändern.

Als andenken an seinen Opa besitzt der kleine Son-Goku nur noch eine Kugel in der 4 Sterne zu sehen sind. Dies ist einer der 7 Dragonballs, die wenn man sie alle bei sammen hat, angeblich einen Wunsch erfüllen können.

In einem fernen Land versucht indes ein König dessen Seele von Habgier zerfressen ist genau diese 7 Dragonballs zu finden, zudem wollen seine Männer und er auch noch einen Enormen reichtum zu erlangen und Plündern die Felder der Bauern, auf der Suche nach den sogenannten Richstones.

Doch als sie dann Son-Gokus Dragonball stehlen macht sich dieser mit der soeben kennen gelernten neuen freundin, Bulma, auf den Weg sich das andenken seines Großvaters zurück zu holen.

Auf ihrem Weg in das ferne Königreich erleben die beiden so einige Abenteuer,
nicht nur das sie auf ein Wesen treffen das seine gestallt ändern kann und sich am ende nur als kleines Schwein namens Oolong entpuppt; auch einer Diebesbande deren anführer zwar sehr stark ist doch welcher eine enorme Panik vor frauen zu haben scheint, begegnen die beiden; danach machen sich die nun 3 auf zu einer Koryphäe des Kampfsports, dem berühmten Muten Roshi, welcher den Bauern gegen die Tyrannei des Königs unterstützen soll und von dem Son-Goku die JinDuJun (Überschallwolke [Wolke auf der Menschen mit gutem Herzen sich tragen lassen können]) geschenkt bekommt.

Zusammen machen sich Son-Goku, Bulma, Oolong + (angst vor frauen habende) der Bandit Yamchu und dessen Begleiter Pool auf den Weg die Dragonballs zurück zu holen und dem Land wieder Frieden zu schenken.

Meinung

Dies ist die erste Reise von Son-Goku und ist ähnlich der Pilaw-Saga in der Serie, in der Son-Goku zum ersten mal sein Zuhause verlässt und sich auf die suche nach den Dragonballs macht.

Doch nicht Pilaw ist diesmal ihr Gegner sondern der König Gurumes, der immer zu Hunger hat und dem nix mehr zu schmecken scheint, und sich daher vom Heiligen Drachen Shen-Long eine äussert Schmackhafte Delikatesse Wünschen will.

Die komplette Story der ersten Staffel ist als in dieses 50 Minuten Filmchen gepackt... doch wer die eigentliche Story nicht kenn, der schafft es sich recht schnell mit den Charakteren an zu freunden und benötigt auch keinerlei vorwissen über die Serie, da das wichtigste im Intro erläutert wird.

Das Opening gefällt mir persönlich überhaupt nicht..auch wenn es vieleicht ja auch eher an eine jüngere Generation gerichtet ist, aber ansonsten ist der Sound genauso stimmig wie auch von der Serie gewohnt.

Die Zeichnerische Qualität ist auf dem gleichen Level wie auch die Serie, was auch kaum verwunderlich ist, wo doch beides im jahre 1986 erschien, daher werden Fans auf jeden fall auf ihre kosten kommen.

Screenshots

Bild 1

Bild 2

Bild 3

Bild 4

 Info
Originaltitel:Dragonball: Shen long no densetsu
Lauflänge:ca. 50 Minuten
Freigabe:FSK ab 6 Jahren
Jahr:1986
Regie:Daisuke Nishio
Online-Filmdatenbank:OFDb

 Bewertung

Grafik:

 7.jpg 7/10

Sound:

 6.jpg 6/10

Story:

 7.jpg 7/10

 Gesamt:

  7/10

Aufrufe: 4566
Review by Cloud18 (© by Anime-Ronin.de)
Review verlinken: http://www.anime-ronin.de/review-386.htm