MAIN

REVIEWS

Intern



 Valid HTML 4.01 Transitional

 Valid CSS!

 [Valid RSS]

Amon - Apocalypse of Devilman
Story

Überall auf der Welt verbreiten Dämonen angst und chaos, die Menschen sind verzweifelt und kämpfen um ihre Vorherrschaft.

Akira und ein paar andere die sich selbst als Jäger bezeichen, und allesamt mit dämonischen Kräften beglückt wurden aber ihr menschliches Herz behielten, stellen sich den Dämonen zum Kampf.

Doch spätestens als Akira's alter freund Ryo im Fernsehen ein Video zeigt in dem Akira sich in einen Dämon verwandelt ticken die Menschen aus.
Sie fürchten sich so sehr davor das Dämonen unter ihnen sind, und aussehen wie Menschen, das sie vor nix mehr zurück schrecken und wahllos Mitmenschen Foltern und Töten.

Auch Miki, Akira's geliebte, und deren kleiner Bruder werden in ihrem Hause nieder gemetzelt. Als Akira am Ort des geschehens eintrifft, Sieht er wie Miki's kopf auf eine Lanze gespießt von ein paar irren zum Zeichen des Triumpfes herum geschwungen wird.
Durch diesen Enormen verlust, fällt Akira in ein Inneres Loch und ermöglicht es somit dem Dämonen Amon, dessen kräfte Akira für sich nutzte, sich endlich zu befreien.

Unermütlich macht er sich auf den Weg Satan zu finden, und schreckt dabei vor nix und niemandem zurück
doch bevor AMON gegen Satan in den Kampf gehen kann, muss er sich erst Akira selbst stellen, und so entbrennt in ihm ein Kampf aus dem nur einer lebend heraus geht. Wird Akira seine Menschlichkeit und seinen Körper für immer verlieren oder schafft er es seine dämonische Seite zu bezwingen und weiterhin die Kräfte des Dämons für seine zwecke nutzen zu können?

Meinung

Ein mitreisender Anime aus der Devilman Reihe

trotz seines Alters sind die Zeichnungen recht schön an zu sehen, und auch die Action is gut in Szene gesetzt. Über die Story hingegen lässt sich Streiten, allerdings sollte man sehen das es sich nur um einen Teil der Devilman Reihe handelt und der Anime auch nur 45 min. geht.

auch die Musikalische untermalung ist recht gut gelungen, und vermittelt ein noch cooleres feeling während der mitunter doch sehr blutigen Kämpfe.

Wer allerdings weniger auf Action und mehr auf anspruchsvolle Anime kost steht, der sollte lieber die Finger von Devilman lassen... allen anderen kann ich nur dazu raten sich die Reihe einmal näher an zu schauen und sich nicht durch das Alter abschrecken zu lassen

Screenshots

Bild 1

Bild 2

Bild 3

Bild 4

 Info
Originaltitel:Amon: Apocalypse of Devilman
Lauflänge:ca. 45 Minuten
Freigabe:unbekannt
Jahr:2000
Regie:Toyoo Ashida, Kenichi Takeshita
Online-Filmdatenbank:OFDb

 Bewertung

Grafik:

 8.jpg 8/10

Sound:

 8.jpg 8/10

Story:

 8.jpg 8/10

 Gesamt:

  8/10

Aufrufe: 7862
Review by Cloud18 (© by Anime-Ronin.de)
Review verlinken: http://www.anime-ronin.de/review-379.htm