MAIN

REVIEWS

Intern



 Valid HTML 4.01 Transitional

 Valid CSS!

 [Valid RSS]

.Hack// Legend of the twilight
Story

Das Weltbekannte Online-Rollenspiel, "The World", wird von ca. 20 Mllionen Menschen Weltweit gespielt. Seit seinem erscheinen auf dem Markt wurde es ständig Weiterentwickelt. Den Usern wird mittels eines Headset's, in welches eine Monitor artige Brille eingebaut ist, eine nahezu realistisch wirkende WElt geboten. Die CC Corperation, durch die das Spiel gepuplished wurde, rief vor kurzer Zeit zu einem Gewinnspiel auf.

Rena und ihr bruder Shugo gewannen bei diesem, und zwar gewannen sie 2 Exklusive Charaktere. Was sie bisher aber noch nicht wissen, das Design der Charaktere basierd auf dem aussehen der ".Hackers" (gesprochen "dot Hackers"), die als Helden in die Geschichte von "The World" eingingen.

Kaum in die Virtuelle Welt eingestiegen, versuchen sich die beiden auch schon am ersten Dungeon. Shugo, der bisher noch keine Ahnung von "The World" hat, stürzt sich unausgerüstet in den Kampf, bei dem er natürlich keine chance hat. Nach der vorläufigen Niederlage weist ihn seine schwester erstmal richtig ein.
Doch noch während dem Tutorial taucht auf einmal ein mega starker Gegner auf. Shugo, der Rena vor dem angriff des Monsters schützen will, verliert bei dem Angriff des Monsters all seine HP (health points) was im Spiel bedeutet das er "tod" ist.
Doch kurz darauf erwacht er wieder, noch immer befindet er sich im Spiel, doch wo ist er, bzw wo ist Rena?
Vor ihm steht ein fremdes Mädchen, dieses nennt sich "Aura" und schenkt Shugo nicht nur einen Armreifen sondern auch noch einen Kuss, danach schickt sie ihn zurück zu seiner schwester.

Während Shugo's abwesenheit bekam Rena hilfe von einem mysteriösen Schwertkämpfer, dem die beiden auch noch öfter begegnen sollen, welcher scheinbar auch gut über den eben erworbenen Armreif bescheid weis.
Er befielt Shugo den Armreif zu benutzen, was er auch prombt versucht und damit die Gefahr durch das Monster unterbindet.
Kurz darauf erscheint die Rare Hunterin Mireiyu, welche scheinbar von Raritäten (seltene Gegenstände, Events, etc) angezogen wird. So auch von den beiden Charakteren Shugo und Rena mit ihren Seltenen Models + dem Armreif, daher empfiehlt sie sich der kleinen Gruppen an zu schließen.

Kurze Zeit später nehmen die 3 an einem Event teil, welches einer Art Schatzsuche ähnelt. In verschiedenen Gemüsesorten sind Schatztruhen versteckt. Doch an die seltenen Raritäten kommt man nicht so einfach... denn nicht in jeder Kiste befinden sich Schätze, manche von ihnen sind leer, andere sogar mit Fallen bestückt. Doch sie können das Rätsel lösen und finden den ersehnten Schatz.
Die nächsten Events lassen nicht lang auf sich warten, unter anderem wird durch zufall Rena als Siegesprämie ausgewählt...
Desweiteren trifft Shugo auf einen Klassenkameraden, wird des Cheatings verdächtigt, findet einen Hund der dann doch keiner ist, Rettet einem Pushigosu das leben (eine Art PET, welches aufgezogen werden kann)

Später trifft er auch noch auf ein Mädchen welches "Aura" aussgewöhnlich stark ähnelt... wie sich kurz darauf herausstellt ist sie deren Tochter, ihr Name lautet Zefi und von dem moment an Begleitet sie die Truppe.

Doch wird Shugo "Aura" noch einmal wieder sehen, wieso wird um die Geschichte von "The World" so ein Rätsel gemacht, wird Shugo es schaffen ein Held zu werden und in welche komischen Situationen geraten die freunde noch...

Meinung

Wie wir alle wissen ist das ".hack" nicht gerade klein, doch mit dem Manga halten wir sowohl das erste, sowie auch eines der letzten Stücken in den Händen, da die arbeiten begannen als sonst noch nix von ".hack" existierte.

Die Story Spielt in der Zukunft dieses Universum und um die Vergangenheit wird ein großes Geheimnis gemacht.

Doch warum das so ist lest ihr am besten selbst ;)

Die Charaktere sind allesamt sehr süß gemacht und haben alle einen ganz besonderen Charm.
Ob nun die eifrige Mireiyu, deren Ziel es ist alle möglichen Raritäten zu sammeln, oder Shugo welcher anstrebt ein Held zu werden
oder auch Balmung, der sich in das Spiel verliebt hat, und als Operator von "The World" immer neue Events Plant und sich natürlich so oft es geht in "The World" aufhällt.

Die Zeichnungen wirken sehr weich und auch die Story liest sich sehr fließend, so das man selbst am liebsten gleich ins Spiel einsteigen und eine runde in "The World" spazieren wöllte.

Schade finde ich allerdings das nur ganz am anfang mal Shugos Fortschritt gezeigt wird, und der Lvl der Gegner, da es schon interessant wäre zu wissen, wie hoch Shugo ist als er später einmal anmerkt das er häufiger ein dungeon besucht hat um ein wenig zu trainieren.

Für alle die weniger auf Packende Action und Gewalt stehen sondern eher auf Spass und niedliche Charaktere, die sind mit ".hack" genau an der richtigen Stelle und denen kann ich die Serie nur ans Herz legen.

Cover

Bild 1

Bild 2

 Info
Verlag:Carlson Comics
Zeichnung & Story:Rei Izumi/ Tatsuya Hamazaki
Jahr:2002

 Bewertung

Grafik:

 8.jpg 8/10

Story:

 8.jpg 8/10

 Gesamt:

  8/10

Aufrufe: 4685
Review by Cloud18 (© by Anime-Ronin.de)
Review verlinken: http://www.anime-ronin.de/review-368.htm