MAIN

REVIEWS

Intern



 Valid HTML 4.01 Transitional

 Valid CSS!

 [Valid RSS]

Dragonball Z - Die Todeszone des Garlic Jr.
Story

Garlic Jr., der Sohn eines finsteren Dämonen der sich einst um die stelle Gottes bewarb, ist auf die Erde gekommen um sich an Gott und der Welt für das was sie seinem Vater angetan haben zu Rechen.

Er ist auf der Suche nach den 7 Dragonballs um sich vom Drachen Shenlong die Unsterblichkeit zu Wünschen. Was ihm auch gelingt.
Auf der suche nach den Dragonballs trifft er auf Son-Gohan, dessen unvorstellbare Kraft Garlic Jr. Sofort in ihm schlummern spürt. Deswegen beschließt er den Jungen zu entführen.

Allerdings tut er dies ohne an die Folgen seines Handelns zu tun, nicht nur das Son-Goku eine enorme Wut verspürt und sich sofort auf den Weg zu Garlics Schloss macht, auch Son-Gohan macht dem kleinen Dämon und seinen Schurken eine Menge Probleme.

Doch trotz allem stellt sich unseren Helden die frage, wie um alles in der Welt sollen sie einen Unsterblichen besiegen…

Meinung

Endlich ist also auch der erste Film der Dragonball Z Reihe bei uns erschienen, wieso man sich mit diesem jedoch so viel Zeit lies ist noch immer unbekannt.

An sich lässt sich nicht all zu viel sagen, bis auf das diesmal wieder auf zusätzliche Extras verzichtet wurde, das einzige was erneut mit auf die DVD gepackt wurde ist eine Fan-Synchro.

Da dieser Film in Japan nicht wie bei uns als letztes kam, brauch ich also auch nix weiter zum Zeichenstil zu sagen.

Zeitlich ist der Film kurz vor beginn der Dragonball Z Serie ein zu ordnen, hier bemerken unsere Helden auch das erste mal welche Kraft in dem kleinen Son-Gohan steckt.

Screenshots

Bild 1

Bild 2

 Info
Originaltitel:Dragonball Z: Ora no Gohan wo kaese
Lauflänge:ca. 40 Minuten
Freigabe:FSK ab 12 Jahren
Jahr:1989
Regie:Daisuke Nishio
Online-Filmdatenbank:OFDb

 Bewertung

Grafik:

 6.jpg 6/10

Sound:

 6.jpg 6/10

Story:

 7.jpg 7/10

 Gesamt:

  7/10

Aufrufe: 4273
Review by Cloud18 (© by Anime-Ronin.de)
Review verlinken: http://www.anime-ronin.de/review-33.htm