MAIN

REVIEWS

Intern



 Valid HTML 4.01 Transitional

 Valid CSS!

 [Valid RSS]

Violent Cop
Story

Der Cop Azuma ist langsam fertig mit der Welt.
Schon längst musste er erkennen das der reale Polizeidienst wenig mit dem Ideal zu tun hat das man auf der Polizeischule lernt.
Auf seine Frustration reagiert er mit Gewalt, die er, in einem Akt von Selbstjustiz, gegen Verbrecher und Verdächtige rausläst.
Bei seinem neusten Fall, mehreren Morden in der Drogenszene, beschleicht ihn ein schlimmer Verdacht.
Es muss in diesem Fall Verbindungen ins Revier geben.
Azuma geht der Spur nach und muss erkennen das er nicht nur mit seinem Vermutung richtig lag, sondern auch das ausgerechnet sein Kollege und Freund Iwaki der Verräter ist.
Dieser tut dies allerdings nicht aus Gier, sondern um seine Krebsbehandlung damit bezahlen zu können.
Doch die Yakuza will alles vertuschen.
Sie bringen Iwaki um und entführen seine Schwester.
Jetzt ist für Azumi das Maß endgültig voll.
Er schmeißt alle Vorschriften über Board und zieht in einen Rachefeldzug gegen die Yakuza.

Meinung

Der erste Film von Kultregisseur Kitano hat schon alle für ihn typischen Elemente.
Kitano, als knallharter Cop Azuma, spielt die für ihn typische Rolle des Wortkargen Einzelgängers schon hier in Perfektion.
Was in diesem Film noch nicht so ausgeprägt ist, sind die ruhigen, poetischen Bilder, aber Ansätze sind schon vorhanden.
Die Geschichte ist natürlich nicht grad sehr Originell und erinnert etwas an Dirty Harry, aber sie wird gut erzählt.
Im großen und ganzen ist Violent Cop sicher nicht der beste Film von Kitano, aber er lässt schon deutlich erkennen welch großes Talent Kitano hat und ist den meisten Cop-Action-Filmen überlegen.
Für Kitano Fans ein Muss, für alle anderen wohl nicht so geeignet.

Screenshots

Bild 1

Bild 2

 Info
Originaltitel:Sono otoko, kyobo ni tsuki
Land:Japan
Jahr:1989
Regie:Takeshi Kitano
Medium:DVD (Laser Paradise)
Lauflänge:ca. 98 Minuten
Freigabe:FSK ab 18 Jahren
Online-Filmdatenbank:OFDb

 Bewertung

Optik:

 8.jpg 8/10

Effekte:

 8.jpg 8/10

Sound:

 7.jpg 7/10

Story:

 8.jpg 8/10

 Gesamt:

  8/10

Aufrufe: 4780
Review by Df3nZ187 (© by Anime-Ronin.de)
Review verlinken: http://www.anime-ronin.de/review-267.htm