MAIN

REVIEWS

Intern



 Valid HTML 4.01 Transitional

 Valid CSS!

 [Valid RSS]

Ong Bak
Story

In einem kleinen Dorf, irgendwo in Thailand, wird der Kopf einer Budhaa Statue geklaut.
Für die Dorfbewohner eine Katastrophe!
Ohne den Kopf werden schlechte Zeiten über das Dorf hereinbrechen und deßhalb wird Ai Bak Ting, der stärkste Kämpfer des Dorfes, nach Bankok geschickt um den Kopf wieder zu holen.
In Bankok trifft er auf Ai Hum Lae, der ebenfalls aus dem gleichen Dorf stammt, und jetzt in Bankok sein Glück versucht.
Zuerst will Ai Hum Lae nix von Ting und dem gestohlenen Kopf wissen, doch als er merkt, dass Ting ein ausgezeichneter Kämpfer ist und er mit ihm auf illeganlen Schaukämpfen den ein oder anderen Groschen dazu verdienen kann, entschließt er sich doch ihm zu helfen....

Meinung

Erst mal eins vor weg: Ong Bak ist kein Film den man sich wegen der Story anschaut, den die is' flacher als 'ne Flunder!
Was hier zählt ist die Action und davon gibt es reichlich!
Was der Hauptdarsteller Tonny Ja hier leistet ist atemberaubend!
Ich bin ja ein grosser Bruce Lee und Jackie Chan Fan, aber Tony könnte beide locker in die Tasche stecken!
Der Mann springt über Autos und stehende Menschen und das ohne irgendwelche Drahtseile oder versteckte Trampoline!
Auch sein Muay Thai, das, wie ich finde, neue Maßstäbe in Sachen Martial Arts Filme setzt, ist einfach nur genial!
Und glaubt mir wenn in dem Film gekämpft wird dann aber richtig! Die Schläge und Tritte, die da ausgeteilt werden sind nicht gefaket!
Eins will ich nie werden: Stuntman bei Ong Bak.
Was die Typen hier einstecken mussten ist der Hammer: Ellbogenschläge auf den Kopf, Knietritte in den Magen, Ellbogenhiebe ins Gesicht, Knietritte ins Gesicht! Und damit man die besten Tritte auch wirklich geniessen kann, gibt es hier und da eine Zeitlupenwiederholung!
Tony Ja ist für mich jetzt schon ein mehr als würdiger Bruce Lee Nachfolger!
Mit Ong Bak kommt die nächste Generation der Marshal Arts Filme raus.
Nehmt euch ne Tüte Popcorn, lehnt euch zurück und lasst euch von der Action hinwegfegen!

Screenshots

bisher leider keine
 Info
Originaltitel:Ong Bak
Land:Thailand
Jahr:2002
Regie:Prachya Pinkaew
Medium:unbekannt
Lauflänge:ca. 105 Minuten
Freigabe:unbekannt
Online-Filmdatenbank:OFDb

 Bewertung

Optik:

 9.jpg 9/10

Effekte:

 10.jpg 10/10

Sound:

 8.jpg 8/10

Story:

 7.jpg 7/10

 Gesamt:

  9/10

Aufrufe: 4076
Review by Ace (© by Anime-Ronin.de)
Review verlinken: http://www.anime-ronin.de/review-257.htm