MAIN

REVIEWS

Intern



 Valid HTML 4.01 Transitional

 Valid CSS!

 [Valid RSS]

Königin der 1000 Jahre (TV-Serie)
Story

Die Erde im Jahre 1999.
Die gesamte Menschheit sieht sich von der Auslöschung bedroht, denn ein riesiger Planet, Lar Metal genannt, droht in nur 180 Tagen mit der Erde zu kollidieren.
Was niemand zu diesem Zeitpunkt weiß, Lar Metal kommt nicht zum ersten mal der Erde so nahe, im Gegenteil, auf seiner riesigen Umlaufbahn kreuzt er die der Erde regelmäßig alle 1000 Jahre und für seine Bevölkerung ist dies die einzige Zeit in der sie aus ihrer Stasis erwachen und frei Leben können.
Zudem senden sie alle 1000 Jahre eine Abgesandte auf die Erde um die Zeit bis zur nächsten Begegnung zu überbrücken und diese dann zu überwachen, die sogenannte "Königin der 1000 Jahre".
Doch diese mal soll alles anders sein. Lar Metal droht dieses mal die Erde zu treffen und zu zerstören und die Menschheit und auch die Königin bereiten sich deshalb darauf vor den Planeten zu evakuieren. Doch eine mysteriöse Terroristengruppe, die "Diebe der 1000 Jahre", versuchen alles um diese Pläne zu vereiteln.
Ihrer Meinung nach werden die Menschen betrogen und mit Lar Metal hat es etwas ganz anderes auf sich als es scheint. Zudem kennen sie auch die "Königin der 1000 Jahre" was darauf schließen lässt das hinter den Terroristen nicht nur Menschen stecken.

Meinung

Mann waren das noch Zeiten.
Wochenende früh um 5 oder 6 aufstehen, wenn die armen Eltern noch selig schlafen, sich an den Fernseher schleichen und den ganzen Morgen Cartoons gucken. Natürlich vor allem die alten Marvelklassiker, aber auch die großen Animehighlights des deutschen TV Programms, auch wenn die damals noch kaum jemand wirklich als japanische Produktionen wahrgenommen hat.
Saber Rider war so eine Serie die alle Jungs liebten, die Kickers und Rock'n'Roll Kids und Mila und Katzenauge und wie sie alle hießen, heute alles liebgewonnene Kindheitserinnerungen eines typischen TV-Junkies.
Und ganz oben an der Spitze der Serien die einen selbst zu frühster stunde schon aus dem Bett und vor die Glotze trieben stand auch sie, die "Königin der 1000 Jahre".
Mit einer für damalige deutsche Trickfilmprogramm-Verhältnisse geradezu unglaublich weittragenden Story von Apokalypse, Liebe, Verrat, Revolution und Krieg zwischen den Welten war "Königin der 1000 Jahre" eigentlich eine wahre Perle im Misthaufen sonstiger einfach gestrickter Kinderunterhaltung, was einem damals aber freilich weder bewusst war noch großartig interessierte, man hat halt einfach angekuckt was so kam und was einem gefiel.
Aber es spricht für sich das selbst heute, nach dem die Zeit doch viel weggespült und nur wenig Erinnerungsfragmente an die Serie bei mir zurückgelassen hat, mich grad diese Serie immer noch besonders fasziniert und mir als besonders toll und großartig erscheint, wo manch andere Serie rückblickend eher für Schamesröte ob der damaligen Sehgewohnheiten sorgt.
So bleibt mir leider fürs erste nichts anderes übrig als weiterhin darauf zu warten das es irgendwann mal ein Wiedersehen mit der Königin geben wird, ich kann es kaum noch erwarten.

Screenshots

Bild 1

Bild 2

 Info
Originaltitel:Shin taketori monogatari: Sen-nen joô
Lauflänge:ca. 25 Minuten pro Episode
Episoden:41
Freigabe:FSK - ab 6 Jahren
Jahr:1982
Regie:Nobutaka Nishizawa
Online-Filmdatenbank:OFDb

 Bewertung

Grafik:

 6.jpg 6/10

Sound:

 8.jpg 8/10

Story:

 7.jpg 7/10

 Gesamt:

  7/10

Aufrufe: 8661
Review by Df3nZ187 (© by Anime-Ronin.de)
Review verlinken: http://www.anime-ronin.de/review-1.htm